Exalted: Die wilde Jagd

Unter den aktuellen Neuigkeiten zum RPG Exalted findet sich auch eine Beschreibung der Wilden Jagd („Wyld Hunt“) aus der kommenden 3. Edition. Die Wilde Jagd sucht und vernichtet Anathema – also Exalted, die keine Drachenblütigen sind. Aber auch alle andern (übernatürlichen) Wesen, die den Drachenblütigen des Reiches nicht in den Kram pasen. Da so ein Trupp, zumindest im Reich, nicht die Gesetze beachten muss, und seinen Einsatz sehr genau plant, kann er sehr gefährlich werden. Selbst in letzter Zeit, wo die Jagd gegenüber den internen Streitereien der Drachenblütigen  zurück stehen, bleibt die Jagd sehr gefährlich.

Klingt für mich vielversprechend. Mächtige Gegenspieler sind das, was Exalted brauchen.

Quelle: Exalted Kickstarter-Seite

Neues zu Splittermond

Cover des Splimo-Abenteuers „Der Fluch der Hexenkönigin“

Bezüglich des kommenden RPGs Splittermond gibt es zwei Neuigkeiten. Zum Einen erzählt Autor Franz Janson in einem kurzen Video bei Orkenspalter-TV etwas generelles über das kommende RPG, besonders die geplanten Produkte. So soll der (hoffentlich bald erscheinende) Weltband Infos zum Kontinent Lorakis beinhalten, wobei größere Regionen etwa 5 Seiten abkriegen. Kleinere weniger. Danach erscheinen zeitnah zum Grundregelwerk zwei Abenteuer. Danach folgt voraussichtlich ein Ausrüstungsband (wie ich hier berichtet habe), Magie- und Kämpferband. Der Rest ist noch nicht konkret geplant. Zum Andern gibt es zu einem der beiden Start-Abenteuer einen Werkstatt-Bericht.

Für mich klingt das sowohl interessant, als auch nach einem realtistischen Publikationsplan.

Quelle: Youtube-Kanal von Orkenspalter-TV, Splittermond-HP

DSA-Abenteuer „Das sterbende Land“ erschienen

Cover zu „Das sterbende Land“

Gerade ist das „Sterbende Land“ für Myranor erschienen. Damit ist die „Wächter-des-Imperiums-Kampagne“ vollständig. Der Preis von 40,- € für 224 Seiten ist allerdings etwas hoch geraten, wie ein Preisvergleich von Kollege Arkanil zeigt. Ob sich der Kauf lohnt, muss sich daher erst noch am Spieltisch zeigen.

Quelle:  Arkanil, Nandurion

Filmkritik: „Der Hobbit: Smaugs Einöde“

Wenn Hollywood seine Marketing-Maschine anwirft, wird schon mal jeder überteuerte, 80/15-Quatsch als „Film des Jahres“ tituliert. Nur wenige dieser Streifen erfüllen die selbst aufgeworfenen Ansprüche. Ob der zweite Teil der Verfilmung des Klassikers „Der kleine Hobbit“ dies schafft?

„Filmkritik: „Der Hobbit: Smaugs Einöde““ weiterlesen

Drittes Splittermond-Autorentreffen beendet

Findet sicherlich was im Kompendium: Seealbin

Das dritte Splittermond-Autorentreffen ging dieses Wochenende über die Bühne. Neben Welt- und Regelband sind demnach erst mal folgende Produkte festgezurrt worden:

  • Ein Ausrüstungsband zu Waffen, Rüstungen und Handwerk.
  • Eine Spielhilfe zum Götterwirken, inklusive einiger Beispielkulte.
  • Ein Spielerkompendium mit weiteren Regel-Infos für Spieler.
  • Struktur und Aufbau der geplanten Regionalbände.

Abgesehen davon dürften bei Erfolg langfristig ein Monsterband und Magiebuch erscheinen – was ja nichts schlechtes sein muss.

Quelle: Splittermond-HP

 

Exalted 3: Beta-Feedback und Vorschau neues Land

Die 3. Edition von Exalted nimmt nach und nach Gestalt an. Neben einigen zufriedenen Beta-Resultaten enthält der neueste Post auch die Beschreibung eines neuen Landes: Izahuaca scheint mit Stufenpyramiden, Dschungel und einem Schlangenvolk als Pendant zu den irdischen Azteken oder Mayas zu dienen. Ob die Schlangen mit den Lunars zusammen hängen, muss sich noch zeigen. Der kleine Teaser klingt jedenfalls spannend. Auf der noch nicht ganz finalen Weltkarte ist das Land mit etwas Geschick im Osten der Welt auszumachen:

Exalted-3-Worldmad-nearly-final
Die fast finale Exalted-3-Weltkarte

Quelle: Exalted-3-Kickstarter-Seite

DSA 5: Fahrplan und meine Meinung dazu

Wie die neueste FAQ zu DSA 5 von Ulisses zusammen fasst, soll das Beta-Regelwerk im Mai erscheinen, der Test bis Mitte Oktober 2014 laufen und das fertige Regelwerk Mai 2015 erscheinen. Zeitgleich mit den Beta-Regeln sollen drei Beta-Abenteuer erscheinen: eins im Bornland, eins im Horasreich und eins im tiefen Süden.

Das klingt durchaus nach einer halbwegs vernünftigen Zeiteinteilung – sofern sich der Betatest eines so großen Regelsystems in sechs Monaten durchziehen lässt. Sorgen bereiten mir die Beta-Abenteuer: Wenn es nur bei diesen bleibt, wie sollen dann alle Regel-Aspekte behandelt werden? Zum Beispiel Überleben in der Wüste? Zumindest sollten noch Szenarios dazukommen, z.B.:

– Ein Szenario, dass zumindest teilweise in der Khôm spielt.

– Eins mit Schwerpunkt Magie.

– Ein weiteres zum Thema Geweihte.

– Zu den Elfen wäre auch etwas angebracht, zumal wenn sich hier endlich starke Änderungen ergeben und dieser Weltfremd-Gegängel-Quatsch endlich über Bord geht.

Zudem sollte den Veranstaltern klar sein, dass DSA nicht nur eine große, sondern auch sehr unterschiedlich zusammengesetzte Fangemeinde besitzt. Was der eine gut findet, kann einen andern abstoßen. Und diejenigen, die offenbar in den Foren „wohnen“, müssen nicht die Mehrheit der Spieler repräsentieren.

In sofern wäre eine Orientierung an der Art und Weise des Betatests für Splittermond nicht schlecht. Ohne Details zu verraten (Betaspielern wie mir nicht erlaubt): Die dortigen Autoren gucken sich Kritik immer genau an, entscheiden dann, ob sie die Regeln anpassen, und sind immer freundlich. Zudem gibt es dort ein gutes halbes Dutzend Szenarios zu verschiedenen Regel-Aspekten, auch ein oder zwei „richtige“ Abenteuer, die nicht so sehr auf nur ein oder zwei Aspekte beschränkt sind.

Quellen: Ulisses, Splittermond-Homepage

Anmeldungen für den Gratis-Rollenspieltag und Thorwals Zukunft

Ab sofort können sich alle Veranstalter des Gratis-Rollenspiel-Tags 2014 auf der offiziellen Webseite anmelden. Spieler müssen sich übrigens nicht anmelden. Wer schon dieses Wochende nichts vor hat oder eh dahin fahren will, kann auf der Morpheus-Con eien Workshop besuchen, auf dem über die künftige Ausrichtung Thorwals diskutiert wird.

Quellen: Homepage Gratis-Rollenspiel-Tag, Homepage von Ulisses